Volleyball
Logo
   

Damen 2

Spielberichte Damen 2

D2 Pokalspiel Achtel-/Viertelfinale 10.1.10

Am 10.1.10 spielte die Damen 2 in der 2ten Runde im diesjährigen Bezirkspokal. Das Achtelfinale wurde durch ein Freilos in der ersten Runde erreicht. In den ersten 2 Spielen des neuen Jahres schloss man gleich an die gute Leistung des letzten Heimspieltages im Dezember an und gewann beide mit 3:0.


Der erste Gegner hieß Bad Waldsee 2 und war einigen Spielerinnen aus dem letztjährigen Jugendpokal bekannt. Man ging hochmotiviert nach der kurzen Winterpause ins Spiel, um einen ersten Erfolg einzufahren. Man ließ sich vom Gegner nicht all zu sehr unter Druck setzen und gewann den ersten Satz ohne große Fehler mit 25:18 auch dank einer starken Aufschlagserie von Julia Henke. Im zweiten Satz wollte man nicht nachlassen, was auch sehr gut umgesetzt wurde. Im Aufschlag konnte weiterhin viel Druck durch Rosi Straub und Isa Stehle aufgebaut werden. Auch die Mittelblocker Franzi Weber und Anja Brehm konnten viele Bälle entschärfen. Der Satz wurde mit 25:16 gewonnen. Nun ließen die Ulmerinnen nichts mehr anbrennen. Zuspielerin Carla Smolny konnte dank einer recht sicheren Annahme um Libera Maria Tsaktanis alle Angreiferinnen bedienen und der Satz ging mit 25:15 nach einem gelungen Spiel verdient an die Ulmer.

Das andere Achtelfinale konnte Laupheim gegen Baustetten 3:2 gewinnen und waren damit Gegner der Ulmer im Viertelfinale.

Das Spiel begann gleich mal mit einer langen Aufschlagfolge von Marie Bossert, die die Ulmerinnen 7:0 in Führung brachte. Laupheim hinkte immer etwas hinterher und blieb auf punktemäßig auf Distanz. Doch man nahm den Satz zu sehr auf die leichte Schulter und so konnten die Laupheimer Mädels noch einmal aufholen. Der Satz ging aber letztendlich trotzdem mit 25:23 an den VfB. Im 2ten Satz konnte sich die Mannschaft dann steigern und der Angriff mit der im 2ten Spiel eingewechselten Diagonalspielerin Hannah Dobisch und Mittelblockerin Annika Horn konnte um das eine oder andere Mal den Ball in der gegnerischen Feldhälfte versenken. Deutlich gewann man mit 25:12. Der letzte Satz sollte an die Leistung des 1ten Satzes anknüpfen. Zuerst zeigte man sich konzentriert und abgeklärt bis zum 18:11. Doch dann ging wieder der Elan verloren. In der Annahme gab es viele Unsicherheiten und Absprachefehler, die dazu führten, dass die Laupheimerinnen deutlich aufholen konnten. Erst beim 8ten Matchball gewann der Siegeswille der Ulmerinnen beim Spielstand von 24:23 und so ging auch dieses Spiel mit 3:0 an die Mädels vom VfB.

Die Damen 2 steht somit in der Endrunde des diesjährigen Bezirkspokals!

 

D2 5.Spieltag 28.11.09

Am 5ten Spieltag dieser Saison spielte die Damen 2 in eigener Halle gegen den VC Baustetten 3 und es gelang ein 3:0- Sieg. Eigentlich war auch der SV Jungingen Gegner der Ulmer, musste aber aufgrund der Schweinegrippe passen. Ob das Spiel wiederholt wird oder als Sieg für den VfB gewertet wird ist noch nicht sicher.

 

 

D2 4.Spieltag 15.11.09

Am Sonntag trafen die Ulmerinnen in der A-Klasse auf den SC Staig. Die Ansage vom Trainer, das Spiel sicher mit 3:0 zu gewinnen, konnte innerhalb einer Stunde erfolgreich erfüllt werden.

 

 

D2 3.Spieltag 1.11.09

Beim Spieltag in Baustetten konnte Damen 2 leider wieder keinen Sieg einfahren. Trotz engagiertem Spiel und teilweiser Überlegenheit konnte man eine 2:0 Führung der Baustettener nicht mehr drehen und verlor mit 3:1 (20:25, 18:25, 25:12, 18:25).

 

D2 2.Spieltag 18.10.09

Am 18.10.09 spielte die Damen 2 gegen den TSV Blaustein. In einem umkämpften Spiel verlor der VfB mit 2:3 (14:25,18:25, 25:22, 25:13, 13:15).

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 8