Volleyball
Logo
   
Start Spielberichte Damen 2 Bericht: Zwei wichtige Siege für Damen 2
Bericht: Zwei wichtige Siege für Damen 2

Zwei wichtige Siege für Damen 2

 

Am Sonntag, den 14.11.10 bestritt die zweite Damenmannschaft des VfB Ulm ihren zweiten Heimspieltag in Folge. Ziel war es, möglichst hoch zu gewinnen, um sich auf Platz 1 der Tabelle vorzuschieben. Das erste Spiel ging gegen den SC Staig.

 

 

Die Mannschaft fand sehr schnell ins Spiel und konnte sich eine große Führung erarbeiten, die verdient mit 25:11 Punkten zum Satzgewinn führte. Im zweiten Satz jedoch brach die Stimmung auf dem Feld ein und nichts klappte mehr. Durch viele leicht vergebene Bälle und nicht verwandelte Angriffe verlor man den Satz knapp mit 24:26 Punkten. Im dritten und vierten Satz wirkten die Spielerinnen etwas lahm und trotteten dem Gegner jeweils mit zwei Punkten Rückstand hinterher. Erst zum Satzende hin wachten die Mädels, angespornt durch ihren Trainer, Michael Pscheidl, auf und gewannen mit 25:20 und 25:23 die Sätze und damit das Spiel.

 

Im zweiten Spiel ging es gegen den KSV Unterkirchberg, der in dieser Saison noch keinen Satz für sich entscheiden konnte. Trotzdem wollte man hochkonzentriert aufspielen, um nicht unnötige Punkte abzugeben. Dies klappte auch im ersten Satz recht gut und man gewann mit 25:12 Punkten. Auch der zweite Satz verlief ähnlich und man konnte sein Spiel dem Gegner aufzwingen. Durch eine effektive Aufschlagserie von ganzen 9 Aufschlägen durch Mittelblockerin Tamara Lemm, konnte man sich eine komfortable Führung erarbeiten. Diese behielt man auch bis zum Ende und gewann mit 25:16 Punkten. Mit einer leicht veränderten Aufstellung startete man in den dritten Satz und musste sogleich ein paar Punkte abgeben. Konzentrationsschwächen auf Seiten der Ulmer brachte den KSV in Führung. Schnell fingen sich jedoch die Spielerinnen wieder und man konnte zum Satzende hin einen 4-Punkte Vorsprung erarbeiten. Diesen vergab man jedoch gleich wieder, durch ein paar leichtfertig vergeben Bälle. Der KSV zog zum 23:23 gleich. Doch der VfB Ulm wollte sich seinen 3:0 Sieg nicht mehr wegnehmen lassen und fuhr das Schiff mit 25:23 Punkten sicher in den Hafen.

 

Damit steht der VfB Ulm nun mit 10:2 Punkten an Platz 1 der Tabelle. Direkter Konkurrent ist der SV Machtholsheim, dem man vor zwei Wochen denkbar knapp mit 3:2 unterlag. Nun haben beide Mannschaften ein gleiches Punkt- und Satzverhältnis. Lediglich die Ballpunkte tragen zum 1 Platz des VfB Ulm bei. Man darf also auf die nächsten Spiele sehr gespannt sein. Für den VfB geht es am 28.11.2010 in Jungingen weiter. Dann heißt es wieder 2 Punkte gegen einen sehr starken Gegner zu holen, der in der Vergangenheit schon öfter als Sieger vom Platz gegangen ist.