Volleyball
Logo
   
Start Spielberichte Damen 1 Damen 1 gewinnen gegen den USC Freiburg mit 3:0 (25:22, 25:15, 25:19)
Damen 1 gewinnen gegen den USC Freiburg mit 3:0 (25:22, 25:15, 25:19)

Am Samstag spielten die Mädels des VfB in Ulm gegen den Tabellenletzten USC Freiburg.

In den ersten Satz starteten die Ulmerinnen motiviert und konnten sich durch saubere Annahmen und schnelle Angriffe über die Mitte (Patricia Schierling) einen guten Vorsprung erspielen (12:6). Dennoch konnte der USC Freiburg aufholen und es wurde spannend. Nach einer Auszeit der Ulmer, kamen diese jedoch fokussiert und mit stärkeren Aufschlägen zurück und entschieden so den Satz 25:22 für sich.

Im zweiten Satz war es für die Mädels von entscheidender Bedeutung sich die Punkte aktiv zu holen und Druck im Angriff zu machen. Durch starke Asse (Ute Köhnlein) und Aufschlagsserien (Marina Maier) konnte der VfB deutlich in Führung gehen. Spannende Ballwechsel wurden unter anderem von der Zuspielerin (Hannah Kohn) mit wohlplatzierten Finten clever gelöst. Somit gewannen die Ulmerinnen auch diesen Satz mit 25:15 souverän für sich.

Im dritten Satz konnten die Ulmer Mädels durch engagierte Sicherungsaktionen die teils langen Ballwechsel für sich entscheiden. Trotzdem musste die Konzentration hoch gehalten werden, um eine stabile Annahme stellen zu können. Dies meisterten die Mädels vom Vfb jedoch und somit konnten punktebringende Angriffe (Laura Schreyer, Anja Burkhardtsmaier) erfolgen. Also siegten die Vfb Mädels auch in diesem Satz mit 25:19.

Die Damen 1 holte sich mit dem 3:0 nicht nur die nächsten 3 Punkte sondern ebenfalls den Platz an der Tabellenspitze.

Am 1.März wird die Damen 1 Mannschaft im Pokal-Halbfinale gegen den MTV Stuttgart 2 antreten.