Volleyball
Logo
   
Start Spielberichte Damen 1 VfB Ulm gewinnt gegen TSV Burladingen mit 3:0 (25:10, 25:21, 25:18)
VfB Ulm gewinnt gegen TSV Burladingen mit 3:0 (25:10, 25:21, 25:18)

Die Mädels des VfB Ulm setzten ihre Siegesserie am Samstag gegen den TSV Burladingen mit einem 3:0 Sieg fort und sichern sich für diese Woche den Platz an der Tabellenspitze.

Bereits zum Satzbeginn zeigten die Ulmerinnen ihren Siegeswillen und gingen nach einer Aufschlagsserie von Zuspielerin Hannah Kohn 12:0 in Führung. Sie konnten ihr Spiel variabel aufziehen und erfolgreich über die Mitte (Schierling und Stückelmaier) und Außen (Burkhardtsmaier, Schreiber) punkten. Nicola Salami beendete den Satz mit einem erfolgreichen Sprungaufschlag zum 25:10.

 

Im zweiten Satz fanden die Gegnerinnen ins Spiel und zwangen die VfBlerinnen zu Ungenauigkeiten in der Annahme. Dazu schlichen sich einige Aufschlagsfehler ein und man kämpfte bis zum 19:20 auf Augenhöhe. Gute Aufschläge zum Satzende und eine immer wieder punktende Diagonalangreiferin Annika Foit sicherten den 25:21 Satzsieg.

Die VfB Mädels wollten im dritten Satz nichts anbrennen lassen und direkt den Sack zumachen. Konzentriert und kämpferisch setzte man sich früh zum 10:5 ab. Erneut setzte das Zuspiel die Mittelangreiferinnen erfolgreich ein und die Abwehr um Libera Franziska Klein stand sicher und kratzte einige Bälle raus, sodass sich die Ulmerinnen zum 22:16 absetzen konnten und schließlich 25:18 gewannen.

Am 3. November steht das Auswärtsspiel gegen die Mitaufsteigerinnen des USC Freiburgs an und die VfBlerinnen wollen auch hier an ihre Erfolge anknüpfen.

Einen besonderen Dank auch an das Team von SportSohn, dass während des ganzen Heimspieltages tolles Nebenprogramm bot.

Es spielten: A. Burkardtsmeier, A. Denner, A. Foit, S. Hummler, F. Klein, H. Kohn, N. Salami, P. Schierling, M. Schreiber, L. Schreyer, A. Stoos, K. Stückelmaier