Volleyball
Logo
   
Start Spielberichte Damen 1 VfB entführt 3 Punkte aus Dettingen
VfB entführt 3 Punkte aus Dettingen

Am Samstag reisten die Damen 1 des VfB Ulm mit voller Kapelle zum TTV Dettingen, dem 4. Platzierten der letzten Regionalligasaison.
Erneut ein Unbekannter Gegner in der neuen Liga für den Aufsteiger aus Ulm.
Voll motiviert ging es um 16 Uhr in den ersten Satz.

Bis zum 7:7 spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Doch dann machten die Ulmerinnen Druck durch starke Aufschlagserien. Vor allem Kathi Stückelmaier brachte die gegnerische Annahme zum wanken.
Somit ging der Satz 25:10 an die Ulmerinnen.

 

Der zweite Satz war fast ein Spiegelbild des ersten Satzes. Dieses Mal setzten sich die VfBlerinnen mit leichter Verzögerung erst Mitte des Satzes deutlich ab. Wieder waren die guten Aufschläge, gepaart mit dem präsenten Block die entscheidenden Faktoren für den Satzgewinn von 25:16.

In Satz 3 konnte die Mannschaft von Trainer Stefan Weyer die Konzentration und Spannung nicht aufrecht erhalten. Die Fehlerquote stieg und bescherte den Dettinger Damen verdient den Satzgewinn mit 18:25.

Neu motiviert durch das Trainergespann fanden die Ulmerinnen im 4. Satz zu ihrer alten Souveränität zurück und agierten in allen Elementen stabiler und fanden vor allem im Angriff wieder Antworten auf das Defensivverhalten der Dettinger Mannschaft.
Mit 25:16 gewannen die Damen aus der Donau-Stadt den vierten Satz und sicherten sich damit das Spiel mit 3:1 Sätzen und holten sich so 3 weitere Punkte auf das Konto.

Mit Teamgeist und Einsatz zeigten die VfB Damen erneut eine tolle Leistung und blicken frohgemut dem Heimspiel am Samstag gegen den TSV Burladingen entgegen.